More Stories
SEO-Adventkalender 5.Tipp: Linkaufbau – Qualität statt Masse Gute Links sind die “Währung” bei der ...
SEO-Adventkalender 5.Tipp: Linkaufbau – Qualität statt Masse

Gute Links sind die “Währung” bei der Suchmaschinenoptimierung. Je mehr relevante Links von fremden Webseiten auf Ihre Webseite zeigen, je höher stuft sie eine Suchmaschine in der Wichtigkeit ein. Nutzen Sie Ihr Firmennetzwerk, um Links zu erhalten oder schaffen Sie selbst verlinkenswerte Inhalte. Vor dem Neu-Aufbau steht jedoch immer die Pflege bereits bestehender Links! Mehr dazu gibt’s bei unserem Webtext-Workshop am 13.1.2017 – kommen Sie vorbei! Schreiben für Web & Social Media: http://www.promomasters.at/seminar/online-texten/
#wirsindseo #promomasters
4. Dezember: Quality Signals beachten – relevante Inhalte bieten Ist Ihr Angebot für Nutzer interessant...
4. Dezember: Quality Signals beachten – relevante Inhalte bieten

Ist Ihr Angebot für Nutzer interessant? Quality Signals wie Bewertungen und das Teilen von Inhalten im Internet und sozialen Medien geben Ihnen wichtige Hinweise, ob Ihre Inhalte relevant sind! Lesetipp: http://www.promomasters.at/blog/bewertungen/

Kekse statt Cookies! Liken oder teilen und Keksausstecher gewinnen!
#wirsindseo #promomasters
Die 7 Top IT-Themen im Unternehmeralltag
Die 7 Top IT-Themen im Unternehmeralltag:

Die 7 Top IT-Themen im Unternehmeralltag

http://www.slideshare.net/PromoMasters/die-7-top-itthemen-im-unternehmeralltag

So kann Technik den Arbeitsalltag erleichtern, unterstützen und verbessern. 7 Themen der IT für Unternehmer zeigt auf welche Software und Technik angewendet werden kann. Digitale Assistenten wie Google Assistant, Siri, Cortana und andere Dienste planen den Arbeitstag. Cloud Software im Unternehmen verbessert die Nutzbarkeit von Software und Informationen auch unterwegs. Cloud Collaboration ermöglich ein weltweites aber auch lokales Zusammenarbeiten an gemeinsamen Projekten über das Internet. Für die Eigenvermarktung gibt es Social Media Plattformen wie Google My Business, Facebook Places, YouTube und diese sind auch für Mobilgeräte und regional bestens geeignet. Open Source CMS ermöglich moderne eigene Websites die vollwartbar sind. Die Digitalisierung ermöglicht die Dematerialisierung, Das web 4.0, das Internet der Dinge übernimmt in der Cloud Steuerung, Sicherung, Verwaltung. Digitales Networking via XING, LinkedIn hilft beim Aufbau, Pflege und Informationsaustausch mit Kontakten. IT Security lässt ruhig schlafen. Backup, Sicherheits-Software sowie gute Passwörter. Mag. Hansjörg Weitgasser, Geschäftsführer der Internet- und Werbeagentur Algo und Berufsgruppensprecher IT in der Wirtschaftskammer Salzburg und Michael Kohlfürst MBA CMC, Geschäftsführer der PromoMasters Online Marketing.

IT, UnternehmerInnen, Unternehmen, Software, Technik, Digitale Assistenten, Google Assistant, Siri, Cortana, Arbeitstag, Cloud Software, Internet, Social Media, Google My Business, Facebook Places, YouTube, Mobilgeräte, Open Source, CMS, Web 4.0, das Internet der Dinge, Cloud Steuerung, Sicherung, Verwaltung, XING, LinkedIn, Weitgasser, Algo, PromoMasters, Kohlfürst, Wirtschaftskammer

Es geht um das Thema ob man bei Anzeigen Schaltungen auch auf die eigene Marke bieten soll. Ich (Michael...
Es geht um das Thema ob man bei Anzeigen Schaltungen auch auf die eigene Marke bieten soll. Ich (Michael Kohlfürst) bin der Meinung dass man dies abwägen soll.  

Liest man hier nur die Überschrift, dann suggeriert dies, auf jeden Fall auf die eigene Marke bei Google AdWords oder Bing Ads zu bieten. Hier ist jedoch die Annahme, dass auch viele andere auf Ihre Marke bieten was nicht immer der Fall ist. #brandbidding #adwords #bingads #wirsindseo

http://searchengineland.com/using-ppc-brand-protection-decrease-campaign-costs-51-260614
Reiseorganisation mit Google Trips - der kluge Reisebegleiter
Reiseorganisation mit Google Trips - der kluge Reisebegleiter:

Als Unternehmen im Tourismus Bereich kommt man an dieser neuen Google App nicht vorbei. Seit September 2016 ist die App-Familie von Google um ein Mitglied größer: Mit Google Trips macht sich der Suchmaschinenriese auch als Reisebegleiter beliebt. Die neue App stellt zahlreiche Informationen zu einer geplanten oder begonnenen Reise übersichtlich und sogar offline dar und liefert zusätzlich personalisierte Ausflugstipps ohne dabei eine Suchmaschine nutzen zu müssen.

Grundlage: Reiseinformationen aus Gmail und Google Kalender

Aus E-Mails liest die App Flugdaten, Autovermietung und Hotelreservierung aus und kombiniert diese zu einer Reise. Das funktioniert allerdings nur, wenn Gmail als Email-Dienst verwendet wird – mit anderen Email-Anbietern klappt der Datenaustausch mit Google Trips nicht. Das eigentlich Neue an Google Trips ist, dass die Reisedaten mit Ausflugs- und Gastronomie-Tipps angereichert werden. Die vorgeschlagenen Ausflugsziele sind nicht nur personalisiert, sondern auch an das Wetter und die Bewertungen von anderen Google-Nutzern angepasst.

„Introducing Google Trips“

Reiseplanung leichtgemacht

Google will Reisenden ihren Trip verschönern. Mit folgenden Funktionen soll die Reiseplanung stressfreier werden:

  • * Bündelung aller Reiseinformationen aus Gmail und Integration der Daten in einzelne Trips
  • * Bündelung von Reservierungsinformationen für Flug, Hotel, Mietwagen oder Restaurants
  • * Vorgefertigte Tagespläne für die 200 beliebtesten Städte der Welt – individuelle Anpassung möglich
  • * Beliebte Orte in der Nähe des aktuellen oder geplanten Aufenthaltsorts
  • * Ideen für Ausflüge und Unternehmungen
  • * Offline-Verfügbarkeit

Größter Vorteil: Offline-Verfügbarkeit

Das Ziel der neuen App: Google-Nutzern die Reiseplanung zu erleichtern. Und weil vor allem bei Reisen ins Ausland eine stabile Internetverbindung nicht immer gewährleistet ist, funktioniert Google Trips (nach Download des jeweiligen Trips) erfreulicherweise auch offline.

Hier gibt’s die Google Trips App im Playstore

Unser Fazit zu Google Trips

Wieder bestätigt sich, dass ein ordentlicher und aktueller Google Maps-Eintrag (beeinflussbar über Google My Business) die Reichweite erhöht. Zudem stellen Bewertungen früherer Besucher und Gäste das Hauptkriterium für eine Anzeige in Google Trips (und möglicherweise auch anderen Anwendungen dar). Statt sich vor Bewertungen zu fürchten, sollten Sie deshalb aktiv um Sternchen und Erfahrungsberichte bitten.

Gute Aussichten für schlaue Assistenten?

Google Trips beweist, dass die Verknüpfung unterschiedlicher Informationen (in diesem Fall Reisedaten, persönliche Interessen, Bewertungen, Standort…) mittlerweile zu nützlichen Ergebnissen führt. Digitale Assistenten wie Google Now, Siri, Alexa oder Cortana sind immer besser in der Lage, situationsgenau Informationsbedürfnisse zu erfüllen – eine spannende Entwicklung, die unseren Alltag garantiert immer stärker beeinflussen wird.

Event Tipp

Michael Kohlfürst hält laufend Vorträge zum Thema Digiatle Assistenten. Seien Sie beim nächsten Online Marketing Event mit dabei. PromoMasters freut sich auch über Ihre Anfrage wie wir Ihr Unternehmen im Internet besser auffindbar machen. Google Now verfügt über ähnliche Funktionen. Aber auch Apples Siri, Amazons Echo sowie Microsofts Cortana. Es geht darum, wer in Zukunft die Buchung, Bestellung und Kauf über das Internet vermittelt.

Ärger über Google-Einträge / Salzburg heute vom 20.11.2016 um 19.00 Uhr
Ärger über Google-Einträge / Salzburg heute vom 20.11.2016 um 19.00 Uhr:

Michael Kohlfürst von PromoMasters Online Marketing im TV Interview auf ORF zum Thema Google My Business Einträge (Maps). Warum erscheinen diese und wie/was kann ein Unternehmen daran ändern? JETZT Video ansehen!
http://tvthek.orf.at/profile/Salzburg-heute/70019/Salzburg-heute/13896310/Aerger-ueber-Google-Eintraege/13916660

Facebook Maps Pin Standort ändern: So geht’s!

Wenn Firmen Ihren Standort wechseln, dann kommt es bei der Änderung auf Facebook Places Maps zu einem Problem. Der rote Pin Marker (Stecknadel) bewegt sich trotz Adressänderung nicht zu dem richtigen Ausschnitt auf der Landkarte im Facebook Eintrag. Wir erklären wie Sie mit einem Trick den roten Pin bei Facebook an die richtige Adresse anheften. […]

Der Beitrag Facebook Maps Pin Standort ändern: So geht’s! wurde verfasst von PromoMasters

Go mobile! Websites für mobile Anwendungen optimieren Es werden mehr Suchanfragen am Smartphone, Tablet...
Go mobile! Websites für mobile Anwendungen optimieren

Es werden mehr Suchanfragen am Smartphone, Tablet & Co getätigt als am Desktop-PC. Mobil optimierte Websites werden dort bevorzugt angezeigt. Also nicht mehr lange fackeln und die eigene Website mobil machen! Denn 2017 ist es zu spät!
Sind Sie schon mobil? Jetzt testen: https://testmysite.withgoogle.com/intl/de-de

#wirsindseo #promomasters
More posts are loading...